Die "Bahnhofstrooß"

Auf die Idee einer Straßenbahn kam ich als ich auf der Modellbahn Börse in Bexbach am Stand vom Bierwagen-Spezialist Friedrich Gensheimer (Hersteller von SOWA-N) die Straßenbahngleise von TOMIX entdeckte...
Da ich noch eine Vitrine für Modelle der Spurgröße 0 da stehen habe, und ich nix für rein , habe ich mich entschlossen ein befahrbares Diorama zu bauen. Die Vitrine ist 15cm breit und 1.20m Lang...... und es ging los!
Das Diorama wird mit einer VIESSMANN Pendelzugsteuerung ausgestattet, mit der ich damit sehr gute Erfahrung bei meiner Kofferbahn gemacht habe. Da es ein "Hin und her" Verkehr wird, sieht es doch besser aus, wenn sich wenigstens eine Kurve in der kleinen Strecke befindet. Das Gleissystem, (dass sich auch hervorragend für Industriegleise, Hallengleise und  Bahnübergänge in Spur N wie auch in Spur H0e eignet !! ) gibt verschiedene Radien zur Auswahl und es ist für jeden was dabei . Bei mir wurde es ein schmales "S" .

 

die "Bahnhofstrooß" .... könnte in vielen Städten Deutschlands so sein.....